Home
Menü:
Home
Administrator
Login





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Neu:

Ab sofort können Sie im Passwortgeschützten Bereich Filmanleitungen zum Sperren in Channelrush und zum Sperren in Supranational (Columbus/Nina) abrufen...

 
Herzlich Willkommen

Image

HOTEL-SUPPORT INFO SEITE! 

Auf dieser Seite erhalten Sie Arbeitsanweisungen für Hotels.

Entdecken Sie hierbei wie einfach es ist, mittels eines  Channelmanagers mit einem Schlag mehrere Internetportale, wie z. B. expedia.de, hrs, lastminute.com, hotel.de, venere.com usw. gleichzeitig steuern können.

Registrieren Sie sich, damit Sie die Seite benutzen können

oder loggen Sie sich zunächst Links mit dem Benutzernamen und Ihrem persönlichen Passwort ein.

Ihr Bernd Ulrich Keller




 
User online
Wetter
  • Allgemeine Wetterlage
    Heute Vormittag greift von Südwesten teils kräftiger Regen nordostwärts aus. Vom Schwarzwald bis nach Oberschwaben verschärft sich das Tauwetter. Nordwestlich einer Linie Mecklenburger Seenplatte, Lüneburger Heide, Niederrhein fällt dabei meist Schnee. Südlich der Donau bleibt es dank Föhns meist trocken mit vereinzelten Auflockerungen. Die Temperatur erreicht bei Schneefall Werte um 0, sonst zwischen 2 und 8 Grad, am Oberrhein und im Alpenvorland werden bis 13 Grad erwartet. Der Wind weht mäßig aus südlichen Richtungen, im Nordwesten frisch aus Nordost. Im Bergland treten Sturmböen auf. An den Alpen gibt es sehr starken Föhn mit schweren Sturmböen bis in die Täler, auf den Gipfeln extreme Orkanböen. In der Nacht zum Dienstag schneit es im Norden anfangs noch, sonst fällt gebietsweise Regen, an den Alpen bricht der Föhn zusammen. Später gehen die Niederschläge in einzelne, teils gewittrige Schneeregen-, Graupel- und Schneeschauer über, an den Alpen schneit es morgens bis in die Täler. Die Tiefstwerte liegen zwischen +4 und -1 Grad, vor allem im Bergland wird es verbreitet glatt. Auf den Gipfeln gibt es noch schwere Sturmböen, mit Kaltfrontpassage kann es auch im Südwesten und der Mitte vorübergehend stürmische Böen aus West geben.
Ruhr 2010